bia-nuernberg.de

Aktuelles

Gehe zu Seite[1], 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

02.09.2015

Frankensch­nellweg

Lesezeit: etwa 1 Minute

Hier: Antrag für den Stadtrat Sehr geehrter Herr Oberbür­germeister, die durch den anhaltenden Rechtsstreit entstehenden Verzöge­rungen beim Ausbau des "Frankensch­nell­weges" sind sehr bedauerlich. Wie bekannt, hat die BIA dieses Projekt von Anfang an gefordert und unterstützt. Seit Beginn der Planungen haben wir jedoch auch beantragt, die Einhausung des FSW über die Otto-Brenner-Brücke hinaus ...

...weiter

01.09.2015

Gaststätte Werderau

Lesezeit: etwa 1 Minute

Hier: Antrag für den Stadtrat Sehr geehrter Herr Oberbür­germeister, im Jahre 2008 erwarb die städtische Wohnungs­bauge­sell­schaft WBG die Immobilie "Gaststätte Werderau". Diese ist seit über 100 Jahren nicht nur ein bauliches Wahrzeichen des Stadtteils, sondern inzwischen auch die einzigste Gaststätte in der Werderau. Viele Jahre wurde in die Immobilie nicht investiert, so dass nunmehr dringende Renovierungs­arbeiten notwendig sind. Die WBG ...

...weiter

30.08.2015

"Asylalarm" in Nürnberg

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Der Zustrom von Asylbe­werbern steuert auf immer neue Höhepunkte zu. Jetzt wurde am Wochenende in Nürnberg sogar ein Notfal­lalarm ausgelöst - kurzfristig sollen rund 200 Asylanten zusätzlich in die Stadt kommen und unter­gebracht werden. An die 100 Helfer wurden mobilisiert, um Turnhalle und Nebenhallen wahrscheinlich beim SV Süd in der Maiacher Strasse (Werderau-Marterlach) mit Betten auszus­tatten und auf die Ankunft der Menschen ...

...weiter

26.08.2015

Die "Asylin­dustrie"

Lesezeit: etwa 3 Minuten

Der Zustrom von Asylbe­werbern, oder sollte man besser von einer Massenein­wanderung unter dem Vorwand des Art. 16 a des Grund­gesetzes "Politisch Verfolgte genießen Asylrecht" sprechen, entwickelt sich für zahlreiche Kriminelle und zwielichtige Geschäf­temacher, natürlich auch für "absolut ehrenwerte" Geschäfts­leute, in aller Welt zu einem höchst einträg­lichen "Indust­riezweig". Angefangen von den Schleusern, ...

...weiter

11.08.2015

Stellung­nahme zum wieder­holten Sterben Hunderter von Menschen im Mittelmeer. Was hat das mit uns hier in Nürnberg zu tun?

Lesezeit: etwa 1 Minute

Nun, auf den ersten Blick vielleicht nichts, wenn wieder einmal ein bis auf den aller­letzten Stehplatz vollge­machter alter Fischkutter kentert. Jeder der Passagiere ‚gibt‘ ca $ 15.000, ( -an den IS ?-) oder ‚zahlt‘ nach Ankunft im gelobten Land, beis­piels­weise unter Druck, da ansonsten seinem Kind / Frau / Mutter … (.. so gelesen u.a. im Nachrich­tenmagazin Der Spiegel.) (Damit wird in diesen Qualitäts­magazinen indirekt noch eine ...

...weiter

29.07.2015

Strafantrag gegen Linken-Stadtrat Titus Schüller

Lesezeit: etwa 1 Minute

Der Stadtrat und Sprecher der BIA-Stadt­ratsg­ruppe Ralf Ollert, hat bei der zuständigen Staat­sanwalt­schaft "Strafantrag" gegen Titus Schüller, einem Stadtrat der "Linken Liste" gestellt. Zur Begründung wurde ausgeführt: "In der Sitzung des Nürnberger Stadtrates am 8.7.15, hat Herr Schüller während eines Redebeit­rages von mir, im Vorbeigehen und für alle hörbar, gerufen "Nazi halts Maul". ...

...weiter
Gehe zu Seite[1], 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
17.07.2011
Ralf Ollert zur Schuldenpolitik der Stadt Nürnberg
15.06.2010
Begrüßungsvideo mit Ralf Ollert
15.06.2010, Begrüßungsvideo mit Ralf Ollert
  • Begrüßungsvideo mit Ralf Ollert

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre Epost-Adresse ein um unseren regelmäßigen Rundbrief zu empfangen
Eintragen Austragen

Ihr Weg zu uns

Bürgerinitiative A Nürnberg
Work Postfach: 61 01 06
90221 Nürnberg

0911/646176
0911/646176

www.bia-nuernberg.de

 
2007 - 2015 © bia-nuernberg.de - Alle Rechte vorbehalten | Impressum| Datenschutz
Bildschirmauflösung:  X  px